Creativ Clubber 2021-07 Sommerfeeling

.

Herzlich willkommen zum Juni-Bloghop der Creativ Clubber. Vielleicht kommst Du ja geradewegs von Tatjana Niederberger – gittisgiftcorner  zu mir?

Welches Thema liegt für den Monat Juli näher als „Sommerfeeling“? Ich hatte überlegt, dass das Set „Eiszeit“ wunderbar zum Thema passt – aber das hatte ich nun schon beim letzten BlogHop benutzt. (Da war ich wohl zu voreilig 😉

Aber zum Glück gibt es ja auch noch andere Sets, die super zum Thema passen und so habe ich mich für das Produktpaket „Sand und Meer“ entschieden.

IMG_8035
Sommerfeeling (1) -3

.

Ich habe die Maße so berechnet, dass die Karte in einen normalen Umschlag C5 passt.

 

Wenn Du die Karte nachbasteln möchtest:

  • für die Grundkarte Farbkarton grundweiß zuschneiden auf 18,6 x 12,8 cm
  • beidseitig falzen bei 6,2 cm
  • Seitenteile diagonal von rechts oben nach links unten falzen
  • die geraden Falzlinien als Talfalte, die diagonalen Falzlinien als Bergfalte falten
Sommerfeeling (1) -4
Sommerfeeling (1) -5
  • erstes DSP zuschneiden auf 5,5 x 12 cm
  • diagonal teilen von rechts oben nach links unten. Dazu die Schneide mittig ansetzen und nach oben und unten ziehen, um die Papierecken nicht zu quetschen
  • zweites DSP zuschneiden auf 5,5 x 12 cm
  • diagonal teilen von links oben nach rechts unten
Sommerfeeling (1) -6
Sommerfeeling (1) -7
  • das erste DSP auf die äußeren Dreiecke der Kartenvorderseite kleben
  • das zweite DSP auf die innen Dreiecke der Kartenrückseite kleben
Sommerfeeling (1) -8
Sommerfeeling (1) -9
  • aus Farbkarton flamingorot einen gewellten Kreis 5,7 cm stanzen
  • aus Farbkarton rauchblau einen glatten Kreis 5,5 cm stanzen
  • den blauen Kreis prägen
  • beide Kreise übereinander kleben
  • den Kreis auf der Karte platzieren
  • Karte MIT dem Kreis umdrehen
  • auf dem Kreis den Rand der Karte mit Bleistift markieren
Sommerfeeling (1) -10
Sommerfeeling (1) -11
  • Band zuschneiden auf ca. 35 cm
  • so auf dem Kreis platzieren, dass es zum Schluss an der rechten Karteseite zusammengebunden werden kann
  • auf der Seite des Kreises festkleben, die auf die Karte geklebt wird
  • Dimensionals platzieren
  • Kreis aufkleben
Sommerfeeling (1) -12
  • Karte schließen
  • Kreis unter das Dreieck schieben
  • Stempel platzieren
  • Karte MIT Stempel öffnen
  • stempeln
Sommerfeeling (1) -13
Sommerfeeling (1) -14
Sommerfeeling (1) -15
  • Muschel stanzen
  • prägen
  • kolorieren
  • aufkleben

Weiter geht es bei Silke Trapani – bastelsalat

Oder einem der anderen Teilnehmer:

  1. Silke Trapani – bastelsalat
  2. Maria Preibisch – BastleriaLeipzig
  3. Sandra Herzog
  4. Tatjana Niederberger – gittisgiftcorner
  5. Sonja Kindler – kreativ-mit-sonja (D)                     hier bist Du gerade

Folgende Produkte von Stampin‘ Up! kannst Du benutzen:

Speziell für diese Karte:

Zusätzlich habe ich benutzt:

Farbkarton               rauchblau

Blends                        rauchblau

Stempelfarbe          pfauengrün

DSP                              Sand und Meer

 

Viel Spaß beim Nachbasteln! Ich freue mich auf Deinen nächsten Besuch!

Liebe Grüße

Deine Sonja.

facebook – Kreativ mit SonjaInstagram – Kreativ mit Sonjayoutube – Kreativ mit Sonja

Schiebekarte Jugendweihe

Schiebekarte Jugendweihe 2
Schiebekarte Jugendweihe 3

.

Es ist Zeit für Jugendweihe, Konfirmation und Kommunion – leider werden aber auch in diesem Jahr einige davon erst zu späterer Zeit stattfinden. Trotzdem habe ich schon mal eine Karte vorbereitet. Das Erwachsenwerden wird stets in besonderer Form gewürdigt. Dabei ist es egal, ob und welcher Konfession der Einzelne angehörig ist. Das Thema Frieden sollte zentrales Thema für alle sein. Gerade in der Zeit des Erwachsenwerdens sollten wir darauf auch noch einmal aufmerksam machen. Darum habe ich die Karte so gehalten, dass sie für alle drei Anlässe angepasst werden kann. Leider sind die von mir verwendeten Sets nicht mehr über Stampin‘ Up! bestellbar. Aber vielleicht hattest Du Dir sie ja aus den letzten Katalogen bestellt.

Wenn Du die Karte nachbasteln möchtest, solltest Du schon ein wenig Erfahrung im Kartenbasteln haben.

Wenn Du die Anleitung für diese Karte erwerben möchtest, melde Dich gern bei mir. (siehe Tutorials)

Du kannst folgende Stampin‘ Up!-Produkte verwenden:

Speziell für diese Karte:

Zusätzlich habe ich verwendet:

Stempelset                           Freude, Liebe, Frieden

                                                  Wunderbare Welt

                                                  Ein Leben lang

                                                  Aus der Kreativwerkstatt

Stanzen                                  Taubenzauber

                                                  Globus

Kreisstanze

Lochzange

Magnete

Öse

Bändchen

.

Viel Spaß beim Nachbasteln! Ich freue mich auf Deinen nächsten Besuch!

Liebe Grüße

Deine Sonja.

facebook – Kreativ mit SonjaInstagram – Kreativ mit Sonjayoutube – Kreativ mit Sonja

In der Natur Triple-Layered-Card (1)

Das Set „In der Natur“ hat mir auf den ersten Blick gar nicht so sehr gefallen. Nachdem ich aber damit gebastelt habe, mag ich es doch. Darum möchte ich Dir das Set heute  in einer besonderen Kartenform zeigen, nämlich mit einer Triple-Layered-Card.

Das hört sich sehr kompliziert an, ist aber im Grunde ganz einfach.

Folgende Stampin‘ Up!-Produkte kannst Du verwenden:

Speziell für diese Karte:

Zusätzlich habe ich benutzt:

Stempelfarbe                                   blauregen

Band                                                     ca. 20 cm

Glitzersteinchen

Wabenklebedots

Viel Spaß beim Nachbasteln! Ich freue mich auf Deinen nächsten Besuch!

Liebe Grüße

Deine Sonja.

facebook – Kreativ mit SonjaInstagram – Kreativ mit Sonja

Beerenstark (1) Criss-Cross-Card

 

Es ist kaum zu glauben, aber die Woche ist tatsächlich schon wieder um…. Die gute Nachricht daran ist, dass heute wieder unser Team #saleabratemitTeamSU!Si  aktiv wird, um Euch Anregungen für Materialien aus dem aktuellen Sale-a-Bration-Katalog zu geben.

Heute steht das Produktpaket Beerenstark in unserem Fokus, das im neuen Minikatalog enthalten ist. Ich habe mich für das ergänzende Designerpapier Sommerbeeren und das Stempelset Fruchtige Grüße entschieden. Ihr könnt es ab einem Einkaufswert von 60 € als Gratispaket aussuchen.

Benötigte Materialien und Anleitung:

1)Farbkarton pazifikblau                        21 x 14,8 cm (2 Stück)

  • Beide Teile mittig bei 10,5 cm falzen
  • Bei einem Teil die linke Seite und beim anderen die rechte Seite diagonal abtrennen
  • Dann falten und beide Teile übereinander kleben
Criss-Cross-Card 02
Criss-Cross-Card 03

2)   DSP: Sommerbeeren, 10 x 8 cm

  • Im mittigen Innenteil einkleben

3)   DSP: Sommerbeeren, 10 x 14 cm

  • Diagonal teilen
  • Auf die Außenseite der dreieckigen Laschen kleben
  • Laschen innen einkleben, dabei nur am unteren Rand Kleber benutzen

4)    Farbkarton: pazifikblau, 1,5 x 10 cm

        DSP: Sommerbeeren, 1 x 10 cm

        Dimensionals

  • Streifen aufeinander kleben
  • Mit Dimensionals auf der Karte befestigen

5)   Farbkarton: weiß, 13 x 10 cm

       3D-Folder, Strandmatte

  • Bei dem FK die Ecken abrunden
  • prägen

6)   DSP: Sommerbeeren, 2,5 x 6 cm

       Stanze  Allerliebste Anhänger

       Eckenstanzer

  • DSP stanzen
  • kürzen auf 2 cm
  • falzen bei 1,2 cm
  • untere Ecken abrunden
  • bis zur Falzkante auf die Rückseite des weißen, geprägten FK kleben
  • den weißen FK als Grußkarte einschieben

7)   Farbkarton: pazifikblau, 6 x 6 cm

       Gewellte Kreisstanze, 5,5 cm

       Farbkarton: weiß, 5 x 5 cm

       Kreisstanze, 4,3 cm

       Stempelset: Fruchtige Grüße

       Stempelfarbe: pazifikblau

       Dimensionals

  • beide Kreise stanzen
  • den Spruch aufstempeln
  • weißen Kreis mit Dimensionals auf blauen kleben (Etikett)
  • Etikett mit Dimensionals auf den Streifen auf der Karte kleben

Gefällt Euch die Criss-Cross-Variante? Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln.

Schau Dir doch auch die Ideen von Sigrid, Natalie und Dani an:

Dani – Facebook

Natalie – BlogNatalie – FacebookNatalie – Instagram

Sigrid – BlogSigrid – FacebookSigrid – Instagram 

Sonja – BlogSonja – FacebookSonja – Instagram 

Deine Sonja.

 #saleabratemitTeamSUSi

Babykarte Mädchen (1)

Mädchen 1a
Mädchen 1b
Mädchen 1c

Was gibt es Schöneres, als eine Karte zur Geburt eines neuen Erdenbürges zu gestalten? Heute möchte ich daher eine Karte für ein kleines Mädchen zeigen:

Benötigte Materialien: (wenn nicht anders erwähnt, Produkte von Stampin‘ up!)

  • Grundkarte: Farbkarton, zartrosa, 21 x 24 cm
  • Unterleger: DSP, passend, 21 x 12 cm
  • Stanzen: Buchstaben, Scrapebook for ever, Handstanze Luftballons, Bezaubernde Etiketten
  • Stempel: Osterschatz, Besondere Momente
  • Stempelfarbe: zarte Pflaume, pfauengrün
  • Blends: hell und dunkel Rokoko, saharasand
  • Kleberoller / Flüssigkleber, Dimensionals, Glitter glue, Paperstring

Schneidet Euch den A4 Bogen FK an der Längsseite auf 24 cm, faltet ihn mittig bei 12 cm.

Setzt Euch Hilfslinien für den schrägen Kartenausschnitt.

Mädchen 1d

Die grünen Linien kennzeichnen den Ausschnitt. Er muss so hoch sein, dass die Buchstaben gut hinein passen.

Die roten Linien sind Hilfslinien zum Anlegen der Buchstaben.

Dann schneidet den entsprechenden Teil aus und hinterlegt ihn mit dem DSP. Das DSP könnt Ihr gut mit Flüssigkleber oder Kleberoller einkleben.

Mädchen 1e
Mädchen 1f

Nun bleibt nur noch, die Buchstaben und Deko zu stanzen und zu colorieren. Ich habe dazu die Buchstaben von SF, das Schaf und den Spruch für die Innenseite aus dem „Osterschatz“, den Spruch auf der Vorderseite aus „Besondere Momente“, das Etikett auf der Innenseite aus „Bezaubernde Etiketten“ und für die Luftballons die Handstanze von SU benutzt. Die Buchstaben habe ich noch mit Glitter Glue beglitzert und die Luftballons mit Bändern aus Paperstring versehen.

Und dann seid Ihr auch schon…

FERTIG.

Glückskäfer – Geburtstagskarte (2)

IMG_E4509
IMG_E4508

Wieder einmal habe ich auf meine Glückskäfer zurückgegriffen. Ich kann einfach nicht von ihnen lassen. Heute habe ich sie mit Teilen anderer Sets kombiniert. Stempel, Stanzen und Farben sind von Stampin‘ Up!.

Benötigte Materialien:

  • Grundkarte: Farbkarton, rot, 21 x 14,8 cm
  • Erster Aufleger: Farbkarton, grüner Apfel, 10 x 14,3 cm
  • Zweiter Aufleger: Farbkarton, gemustert, nach Wahl
  • Motiv: Farbkarton, flüsterweiß, rot
  • Stempel: Glückskäfer, Besondere Wünsche
  • Stempelfarbe: StazOn, schwarz
  • Marker: blütenrosa, blutorange, Schiefergrau, saharasand
  • Glitter: glue, kristall
  • Stanze: Besondere Etiketten
  • Kreisstanze: 4,5 cm
  • Blüte: efco
  • Strass-Steinchen
  • Kleberoller, Dimensionals

Die einzelnen Teile nur zuschneiden bzw. stanzen und colorieren und nach Vorlage zusammensetzen.

FERTIG.

Besondere Wünsche – Hochzeitskarte (1)

Hochzeitskarte (1)

Im Mai feiern gefühlt die meisten Menschen Hochzeit. Daher war noch eine weitere Hochzeitskarte gewünscht. Diese Mal bin ich von der konventionellen Art abgewichen. Ich hoffe, sie gefällt trotzdem.

Benötigte Materialien:

  • Grundkarte: Farbkarton weiß, geprägt, 16 x 10,5 cm
  • Aufleger: Farbkarton gemustert, 13 x 7,5 cm, Fotokarton flüsterweiß SU
  • Stempel, besondere Wünsche SU / Ein Leben lang SU
  • Stempelfarbe, espresso SU / Versamark, embossing / Embossingpulver gold
  • Marker, Esprosso, Kirschblüte, Blutorange, Babyblau, Mangogelb,     Rosenrot
  • ovale Stanze
  • Sticker, Linien gold
  • Kleberoller, Dimensionals
  • Heißluftfön
  • Schwämmchen

Die Grundkarte mittig falten, den Aufleger aufkleben.

Auf einem Rest Fotokarton flüsterweiß in espresso die Braut stempeln. Mit einem Marker in espresso die Kleiderlinien außen verlängern, mit babyblau hinterlegen. Den Körper in kirschblüte, die Haare in espresso und mangogelb, den Strauß in blutorange und mangogelb und den Gürtel in blutorange colorieren. Ausschneiden und mit Dimensionals aufkleben.

Grundkarte und Aufleger habe ich mit Stickerlinien in gold umrandet.

Im Innenteil habe ich noch ein Etikett angebracht. Dazu habe ich auf einem gestanzten Oval den Spruch „Alles Gute dem Brautpaar“ aus dem Set „Ein Leben lang“ gestempelt und in gold embosst. Das Oval habe ich mithilfe eines Schwämmchens in rosenrot umrandet und mit Dimensionals aufgeklebt.

FERTIG.

 

Ewige Eleganz – Hochzeitskarte (1)

Hochzeitskarte (1)

Das Thema Hochzeit lässt mich vorerst wohl nicht los. Mir gefällt diese Karte dann auch besonders gut.

Benötigte Materialien:

  • Grundkarte: Farbkarton flüsterweiß, 20 x 22,6 cm
  • erster Aufleger: Farbkarton grün gemustert, 19 x 10,3 cm
  • zweiter Aufleger: Spiegelkarton, 18 x 9,3 cm
  • dritter Aufleger: Fotokarton flüsterweiß, 18 x 9,3 cm
  • Stanzen, ewige Eleganz SU
  • bezaubernde Etiketten SU
  • Kreis, stitch, 5 cm
  • Stempel, besondere Wünsche SU
  • Stempelfarbe, waldmoos SU
  • Star dust / glitter glue, kristall

Die Grundkarte mittig falten, den ersten Aufleger aufkleben.

Den dritten (!) Aufleger oben und unten mit der großen Ecktstanze aus dem Set Ewige Eleganz stanzen und auf den zweiten Aufleger kleben. Die Ränder der gestanzten Formen mit star dust / glitter Glue umranden. Nach dem Trocknen auf den ersten Aufleger aufkleben.

Nun noch aus einem Rest grünem Fotokarton das Etikett stanzen. Aus flüsterweißem Fotokarton einen passenden Kreis stanzen, auf diesen den Wunsch in waldmoos stempeln und mit Dimensionals auf das Etikett kleben. Dann das Etikett mit Dimensionals aufkleben.

FERTIG.

Ein Leben lang – Hochzeitskarte (1)

Ein Leben lang (1)

Hochzeitskarten sind besonders. Daher habe ich hierfür ich das Besondere Designpapier „Von Herzen“ von SU benutzt.

Benötigte Materialien:

  • Grundkarte: Farbkarton Vanille, 25 x 16,8 cm
  • erster Aufleger: BDSP „Von Herzen“, 12,3 x 16,5 cm
  • zweiter Aufleger: BDSP „Von Herzen“, 11,3 x 15,8 cm
  • dritter Aufleger: Farbkarton vanille / gemustert, 10 x 14,3 cm
  • Stempel, Ein Leben lang SU
  • Stempelfarbe, rosenrot
  • kleine ovale Stanze sowie Stanzenset Ewige Eleganz von SU
  • Kleberoller, Dimensionals, Bändchen

Die Grundkarte mittig falten, die ersten beiden Aufleger aufkleben. Den dritten Aufleger stanzen und ebenfalls aufkleben.

Das Etikett in rosenrot stempeln ausstanzen. Mit Hilfe von zwei verschieden großen Ovalen einen Rand stanzen und aufkleben. Das Etikett mit Dimensionals aufkleben. Aus dünnem Band eine Schleife setzen, eventuell noch mit anderen Bändchen ergänzen und ebenfalls aufkleben.

Und schon ist eine elegante Karte entstanden.

FERTIG.

 

Seerosensinfonie Geburtstagskarte (2)

IMG_6831

Irgendwie finde ich das Set „Lovely lily pad“ spannend. Also gibt es heute Restverwertung des Papiers, das bei der Herstellung der  letzten Karte übrig blieb.

Ihr benötigt:

  • Grundkarte Farbkarton – jade – 14,8 x 21 cm
  • Aufleger Farbkarton – aquamarin – 14,3 x 10 cm
  • Aufleger DSP „Seerosensinfonie“ – 13,8 x 9,5 cm – Stampin‘ Up!
  • Aufleger DSP „Seerosensinfonie“ – 13,8 x 7,3 cm – (Muster im Querformat!)
  • ovale Stanze – 12,5 x 16,5 cm
  • Banner Farbkarton – aquamarin
  • Bannerstempel – aus meinem Fundus
  • Stempel „happy birthday“ – aus meinem Fundus
  • Seerose – kleiner Rest Farbkarton – flüsterweiß
  • Stempelset „lovely lily pad“ kleine Seerose – Stampin‘ Up!
  • Stempelfarbe – flamingorot – rosenrot
  • Seerosenblatt – kleiner Rest Farbkarton – flüsterweiß
  • Stempelset „lovely lily pad“ – kleines Blatt
  • Stempelfarbe – smaragdgrün, petrol
  • Libelle – kleiner Rest Farbkarton – jade
  • Stempelset „lovely lily pad“ – kleiner Stiel mit Blättern
  • Stempelfarbe – smaragdgrün, petrol
  • einen kleinen selbstklebenden Glitzerstein
  • Marker – petrol, Babyblau
  • Dimensionals, Kleberoller, einen kleinen, durchsichtigen Klebepunkt

Zuerst wieder die Grundkarte mittig falten, den ersten Aufleger aufkleben. Den zweiten Aufleger mit der Rückseite nach oben aufkleben. Aus dem dritten Aufleger zunächst mit der ovalen Stanze jeweils an der Längsseite ein kleines Stückchen herausstanzen. Dazu die Stanze so ansetzen, dass etwa 2 cm vom Rand frei bleiben. Dann wird der dritte Aufleger mit der Bildseite nach oben aufgeklebt. Dann das Banner und die Schrift stempeln und mit Dimensionals mittig aufkleben. Für die Seerose und das Blatt zunächst mit der Rückseite der Stempel den „Farbklecks“ in flamingorot bzw. samaradgrün setzen, den Stempel säubern, umdrehen und mit der detailreichen Seite die Blüte in rosenrot und das Blatt in petrol stempeln. Beides ausschneiden und mit Dimensionals auf die Karte kleben. Zum Schluss den Blütenstil in petrol stempeln, den Stiel mit dem Marker in petrol verlängern und ausmalen. Mit babyblau in die Blätter ein paar Akzente setzen. Ausschneiden und mit dem Klebepunkt als Libelle auf die Karte setzen, Mit dem Glitzerstein als Kopf vervollständigen.

 

Glückskäfer (1)

Glückskäfer mit Maskiertechnik

Karte Glückskäfer

In die Glückskäfer war ich sofort verliebt. Sie sind einfach nur knuddelig. Heute kamen sie nun  endlich bei einer Geburtstagskarte zum Einsatz. Für die Karte habe ich die Maskiertechnik  angewandt. Mit ihr lassen sich tolle Effekte zaubern.

Benötigte Materialien:

  • Grundkarte Farbkarton – kürbisgelb – 21 x 14,8 cm
  • Aufleger Farbkarton – flüsterweiß – 10 x 14,3 cm 7 x 9 cm
  • Rest zum Anfertigen der Maskierschablonen
  • Banderole Farbkarton – flüsterweiß – 1,5 x 14,3 cm
  • Stempel Stampin’UP! – Glückskäfer
  • Stempelfarbe StazOn – schwarz, Memento – bahamablue, Stampin’UP! – zartblau, Stampin’UP – petrol
  • Marker Stampin’UP! – blütenrosa, blutorange, schiefergrau, saharasand
  • Aqurellfarben – gelb, orange, rot, hell- und dunkelgrün
  • Wassertankpinsel
  • Ink-applicator , rund
  • Schere oder Stanzen für das Set
  • Kleberoller, Dimensionals
IMG_4226
IMG_4227
IMG_4228

Wenn alle Blumen gestempelt sind, benötigst du eine Maskierschablone über die ganze Motivbreite. Hierzu habe ich normales Kopierpapier benutzt. Einfach auf das Motiv legen und mit einem Bleistift nachzeichnen und ausschneiden.

IMG_4229

Als nächstes wird der Hintergrund gestempelt. Dazu nimmst du mit dem Applikator-Schwämmchen ein wenig Stempelfarbe auf und streichst sie über die Schablone auf den Aufleger. Hier ist ein wenig Übung erforderlich. Am besten beginnst du mit wirklich wenig Farbe und wiederholst den Vorgang öfter. Ich habe unten mit bahamablau begonnen und anschließend oben mit zartblau gearbeitet. Danach kannst du direkt mit dem Colorieren beginnen.

IMG_4230
IMG_4231

Du beginnst am besten mit kräftiger gelber Farbe und lässt sie mit ein wenig Wasser auslaufen. Mit ganz wenig orange kannst du Akzente setzen.  Aber Vorsicht, dass sich das Papier nicht aufrubbelt!

IMG_4234

Nachdem der Aufleger nun fertig ist, falzt du die Grundkarte mittig bei 10,5 cm und klebst den Aufleger auf.

Für die Banderole färbst du einen flüsterweißen Streifen mit dem Applikator-Schwämmchen in zartblau  und stempelst in petrol.

Jetzt fehlen nur noch Käferchen und Blume. Du stempelst und colorierst sie auf einem extra Blatt und biegst du über das Falzbein ein wenig in Form.

IMG_4235

Banderole, Käferchen und Blume setzt du mit Dimensionals auf die Karte und FERTIG ist das Kunstwerk.

Es war zwar ein wenig aufwändiger als bei anderen Karten, aber ich denke, es hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Mit Stil – Ballerina

IMG_3748

Die Idee der Ballerina als Weihnachtsfrau hab ich im Internet gefunden und musste sie unbedingt nachbasteln. Ich fand die Idee einfach genial.

Benötigte Materialien:

  • Grundkarte, Farbkarton, silber, 21,5 x 14,8 cm
  • Aufleger 1, Tonzeichenpapier rot, 9,5 x 13,8 cm
  • Aufleger 2, Farbkarton flüsterweiss, 8,5 x 12,8 cm
  • Stempel, Mit Stil, Stampin‘ Up!
  • Stempelfarbe, Schwarz, StazOn
  • Marker, zwei verschiedene Rottöne, warmgrau, schwarz, kirschblüte
  • Plusterfarbe, weiß
  • Prägefolder
  • Sticker für Umrandung, silber
  • Kleberoller

Die Grundkarte wird mittig bei 10,5 cm gefaltet. Den ersten Aufleger mit einem Folder prägen und mittig auf die Grundkarte kleben.

Der zweite Aufleger wird erst  gestaltet. Dazu den Stempel mit der Ballerina mit schwarzer StazOn-Farbe mittig auf den Aufleger stempeln und colorieren: die Kleidung in den Rottönen, die Haut in kirschblüte, die Stiefel in schwarz, den Schatten in warmgrau. Für die Plüschränder an den Ärmeln, der Mütze und dem Kleid die Plusterfarbe auftragen und – WICHTIG – wie vom Hersteller angegeben trocknen lassen. Danach mit dem Heißluftfön anpusten, bis sich die Farbe plustert. Wenn das Motiv fertig ist, den zweiten Aufleger auf den ersten kleben und die Karte zum Abschluss mit den Stickern umranden.

FERTIG.