Muttertagsdeko Zweig mit Herzen

Zum Muttertag sollen es nicht immer nur Karten oder Süßigkeiten sein. Karten stehen irgendwo auf dem Tisch oder dem Regal, mit Süßigkeiten müssen viele unserer Mütter auch vorsichtig sein. Also: was machen???

Ich habe mich daher für Deko entschieden. Ich habe den Zweig, an dem bis vor kurzem die Osterdeko hing, umfunktioniert in einen Muttertagszweig.

Die Herzen lassen sich ganz einfach und vor allem schnell anfertigen und es ist mir dabei auch wieder gelungen, meine Reste zu reduzieren.

Ich finde, alles i n allem eine runde Sache.

Die Herzen habe ich in verschiedenen Größen gefertigt. Du kannst die Maße aber frei anpassen, ganz nach Deinem Geschmack. Auch habe ich dieses Mal an einigen Stellen getackert – das Kleben war mir zu fummelig. Aber erzähl das bloß nicht weiter… *grins*

Anleitung:

  • Je zwei Streifen DSP oder Farbkarton in drei verschiedenen Größen zuschneiden, z.B.:
    • 30 / 22 / 16 cm
    • 25 / 20 / 14 cm
    • 21 / 16 / 12 cm
    • 19 / 14 / 10 cm
    • 15 / 11 / 8 cm

  • alle drei Größen übereinanderlegen, dabei den längsten Streifen nach unten
Zweig mit Herzen (2)

  • Einen Stapel umdrehen
  • Beide Stapel übereinanderlegen, dabei liegen jetzt die kleinesten Streifen übereinander
Zweig mit Herzen (3)

  • An dem Ende, an dem alle Streifen liegen, zusammentackern oder kleben
  • Eventuell die Streifen über einem Falzbein vorbiegen
Zweig mit Herzen (4)
Zweig mit Herzen (5)
Zweig mit Herzen (6)

  • Dann die jeweils drei Streifen zusammennehmen, eventuell schon jede Hälfte zusammenkleben
Zweig mit Herzen (7)
Zweig mit Herzen (8)

  • Ein Band als Schlaufe dazwischenkleben

Zweig mit Herzen (9)
Zweig mit Herzen (10)

  • Beide Hälften zusammenkleben (bei den größeren Herzen kann auch hier getackert werden; bei den kleinen muss die Klebestelle beim Trocknen zusätzlich zusammengedrückt werden, z.B. mit einer Bürokklammer)

Viel Spaß beim Nachbasteln! Ich freue mich auf Deinen nächsten Besuch!

Liebe Grüße

Deine Sonja.

facebook – Kreativ mit SonjaInstagram – Kreativ mit Sonja

Reste rosa (5)

 

Heute ist nun schon der fünfte Tag der Papierreste-Challenge zur Farbe ROSA. Ich habe heute noch einmal mit den Stanzformen „Herzensblüten“ aus dem Produktset „In meinem Herzen“ aus dem aktuellen Minikatalog gearbeitet. Solche Karten kann man ja nicht nur zum Valentinstag gebrauchen, oder?

 

Viel Spaß beim Nachbasteln! Ich freue mich auf Deinen nächsten Besuch!

Liebe Grüße

Deine Sonja.

#bestereste

facebook – Kreativ mit SonjaInstagram – Kreativ mit Sonja

Für immer im Herzen (5)

In meinem Herzen (5) - 01
n meinem Herzen (5) - 02

 

Für die heutige Karte habe ich das DSP Wahre Liebe ausgewählt. Ich glaube, diese Karte geht nicht nur zum Valentinstag, oder? Die Materialien sind, wie (fast) immer,  von Stampin‘ Up!

Benötigte Materialien:

Grundkarte: Farbkarton, kirschblüte, 21 x 14,8 cm

erste Mattung: Farbkarton, schwarz, 10 x 14,3 cm                                                  

zweite Mattung: DSP, wahre Liebe, 9,5 x 5,8 cm

                                                        9,5 x 8 cm

                          Band, metallic, kirschblüte, ca. 40 cm

Herz / Etikett: Farbkarton, flüsterweiß, 6 x 6 cm

                                                               8 x 1,5 cm

                         Stempelsets: Herzlich

                                              In meinem Herzen

                         Stempelfarbe: rokoko-rosa und schwarz           

                         Blends, kirschblüte und schwarz

                         Stanzen, Stanzenpaket Herzen und Kreis 3 cm

                         Runde Akzente, schwarz

Schwämmchen, Flüssigkleber oder Kleberoller, Dimensionals

Anleitung:

  • DSP für die zweite Mattung auf die erste Mattung kleben
  • Band mit Knoten darum wickeln
  • Erste Mattung auf Grundkarte kleben
  • Herz stempeln, ausstanzen und mit Dimensionals auf die Karte kleben
  • Spruch auf den Streifen FK 1x in kirschblüte und 1x etwas versetzt in schwarz stempeln, Pünktchen mit Blends setzen
  • Akzente aufsetzen und das Etikett ebenfalls mit Dimensionals auf die Karte kleben
  • Auf der Innenseite die Herzchen in schwarz und kirschblüte stempeln
  • Auf einem Stück FK flüsterweiß den Spruch, versetzt wie auf der Vorderseite, stempeln
  • Ausstanzen und den Kreis außen mit Schwämmchen inken

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln.

Deine Sonja

Für immer im Herzen (1)

Für immer im Herzen 01 - 1 Kopie

 

Es ist wieder Samstag. Zeit für neue Anregungen von unserem Team #saleabratemitTeamSUSi. Bis zum Valentinstag ist es nicht mehr lange – was liegt da näher, als mit dem wunderschönen Produktpaket Für immer im Herzen von Stampin‘ Up! zu basteln? Daher gab es die Aufgabe, ein 3D-Projekt zu werkeln. Diese Bendi-Fold-Karte ist dabei von meinem Basteltisch gehüpft.

Benötigte Materialien:

Grundkarte: Farbkarton, flüsterweiß, 14,8 x 10,5

erste Mattung: rokokorosa, 14,5 10 cm

zweite Mattung: DSP, Wahre Liebe, 13,8 x 9,5 cm

Seitenlteile: Farbkarton, flüsterweiß, 14,8 x 6 cm,                                                                                            14,8 x 4 cm

BDSP: Für immer i m Herzen, 12,8 x 5,5 cm

                                                 12,8 x 3,5 cm

Rückwand: Farbkarton, flüsterweiß, 16,8 x 11,5 cm

Karteninnenteil: Farbkarton, rokokorosa, 14,3 x 10 cm

                                              Flüsterweiß, 13,8 x 9,5 cm

Metallic-Folienpapier: rokoko-rosa, 10 x 11 cm

                                                        13 x 3 cm

DSP: Ombre, 13 x 3 cm

Stempelset: In meinem Herzen

Stempelfarbe: espresso

Stanzenset: Herzensblüten

                  Mit Schwung

Kreisstanze: ½“

Flüssigkleber, Kleberoller oder doppelseitiges Klebeband und Dimensionals

kleine Steinchen                                            

Anleitung:

Als erstes die Mattungen aufeinander kleben.

Für immer im Herzen 01 -2

Dann die beiden Seitenteile jeweils auf der einen Seite bei 1 cm (Klebelasche) und auf der anderen Seite bei 0,5 cm falzen. An beiden Teilen an der schmalen Seite mittig eine 2 cm lange Einstecklasche schneiden.

Für immer im Herzen 01 -3

Bei dem größeren Seitenteil das DSP an Oberkante des flüsterweisen Papiers mittig anlegen. Die gewellte Stanze so anlegen, dass die Lochseite nach oben zeigt.

Bei dem  kleineren Seitenteil das DSP mittig an der Unterseite des flüsterweißen Papiers anlegen. Die Lochseite der Stanze muss hier ebenfalls nach unten zeigen.

Für immer im Herzen 01 -4

Das DSP mittig aufkleben.

Für immer im Herzen 01 -5

Nun die Einschnittstellen für die Einstecklaschen markieren:

Auf der Grundkarte bei 10 cm für das größere Seitenteil….

Für immer im Herzen 01 -6

… und auf dem größeren Seitenteil bei 6 cm für das kleine Seitenteil.

Die Teile ein wenig über das Falzbein ziehen, damit sie sich etwas formen.

Dann die Laschen schneiden und beide Seitenteile an die Grundkarte kleben.

Für immer im Herzen 01 -7

Nun wird die Rückseite gefertigt.

Dazu den Farbkarton auf beiden Schmalseiten und eine Längsseite bei je 1 cm falzen und die Klebelaschen etwas anschrägen.

Dann die Rückseite aufkleben.

Aus dem Metallic-das Herz ausstanzen. Den äußeren Teil mit Flüssigkleber, den inneren Teil mit Dimensionals aufkleben.

Für immer im Herzen 01 -8

Nun eine Ausbuchtung stanzen.

 

Nun die Innenkarte fertigen und einlegen.

Für immer im Herzen 01 -9
Für immer im Herzen 01 -10

 

Aus dem DSP Ombre das Banner stanzen und den Spruch stempeln. Dann auf das Metallic-Folienpapier kleben, mit einem Rand ausschneiden, noch ein paar Glitzersteinchen aufsetzen und das Banner mit Dimensionals auf der Karte befestigen.

Wenn Euch diese Karte gefällt, würde ich mich über einen Like oder einen Kommentar freuen.

Wenn Ihr die Karte nachbastelt, würde ich freuen, Eure Werke zu sehen.

Schaut Euch doch auch wieder die Ideen von Sigrid, Natalie und Dani an:

Dani – Facebook

Natalie – BlogNatalie – FacebookNatalie – Instagram

Sigrid – BlogSigrid – FacebookSigrid – Instagram 

Sonja – BlogSonja – FacebookSonja – Instagram 

Deine Sonja

#saleabratemitTeamSUSi

Für immer im Herzen (4)

Für immer im Herzen (4) - 1

 

Jetzt sind schon zwei Wochen des neuen Jahres vorbei  und der Valentinstag steht vor der Tür. Daher habe ich ein kleines, schnell zu fertigendes Geschenkset vorbereitet. Die Materialien sind, wie (fast) immer,  von Stampin‘ Up!

Benötigte Materialien für die Karte:

Grundkarte: Farbkarton, flüsterweiß, 21 x 14,8 cm

erste Mattung: Farbkarton, rokokorosa, 10 x 14,3 cm

zweite Mattung: DSP, Für immer im Herzen, 4,6 x 9,5 (3 x) cm

Herz: Farbkarton, flüsterweiß, 6 x 6,5 cm

Stempelset: In meinem Herzen

Stempelfarbe: rokokorosa

Band: Schneeflockentraum, ca. 25 cm

Straßsteinchen

Flüssigkleber oder Kleberoller, Miniklebepunkte, Dimensionals

Anleitung:

  • DSP für die zweite Mattung auf die erste Mattung kleben
  • Erste Mattung auf Grundkarte kleben
  • Herz stempeln
  • Schleife legen und mit Miniklebepunkten zusammen- und auf Herz kleben
  • Herz mit Dimensionals aufkleben

Benötigte Materialien für die Leckereienschachtel:

Leckereienschachtel: 10,5 x 7 x 4 cm

Grundkarte: Farbkarton, rokokorosa, 10 x 6,5 cm

Mattung: DSP, Für immer im Herzen, 3,1 x 6 (3 x) cm

Herz: Farbkarton, flüsterweiß, 6 x 6,5 cm

Stempelset: Herzlich

Stempelfarbe: rokokorosa

Stanze: Stanzenpaket, Herzen

Band: Schneeflockentraum, 12 cm

Seitenteile: Farbkarton, rokokorosa, 10 x 3,5 cm (2 x)

                  DSP, Ombre, 10 x 3,5 cm (2 x)

                  (Farbverlauf nutzen)                    

Flüssigkleber oder Kleberoller, Miniklebepunkte, Dimensionals

Anleitung:

  • Leckereischachtel zusammenfalten
  • DSP-Streifen auf die Grundkarte kleben, alles zusammen auf die Oberseite der Schachtel
  • Herz stempeln und ausstanzen
  • Seitenteile der Außenseite der Schachtel mit DSP Ombre bekleben
  • Schmalseiten des Schachtelinnenteils mit DSP Ombre bekleben
  • Schleife legen, mit Miniklebepunkten zusammen- und dann auf die Schachteloberseite l eben kleben
  • Herz mit Dimensionals aufkleben

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln.

Deine Sonja