Wie Muscheln (1) Schüttelkarte

 

Wie Muscheln (1) Schüttelkarte

Heute nehmen wir vom #saleabratemitTeamSUSi das Produktpaket Wie Muscheln unter die Lupe. Dazu gehört neben den Stempel Wie Muscheln die Stanzformen Meeresmuscheln.

Ich habe für meine Karte noch das Designpapier Sand und Meer und den 3D-Prägefolder Muschelreigen benutzt.

Und weil Wind und Meer einfach zusammengehören, habe ich mich für eine Schüttelkarte entschieden. Die Anregung dazu fand ich bei „Basteln mit Stempelclaudi“

Benötigte Materialien und Anleitung:

 

1) Farbkarton: weiß, 19,2 x 8,6 cm

                Rechteckstanze: 11 x 7 cm

                Windradfolie: 12 x 8,3 cm

                Flüssigkleber

                Stempelfarbe: pfauengrün, aquamarin, saharasand

                Schwämmchen

  • Ein Fenster aus dem FK stanzen
  • FK umdrehen und die Folie mit Flüssigkleber hinter die Öffnung kleben
  • Die Vorderseite des FK mit Schwämmchen und Stempelfarbe leicht wischen
Wie Muscheln
 

2) DSP: Sand und Meer, 14 x 8 cm

Schaumstoffklebeband

  • An den Außenseiten der Mattung Schaumstoffstreifen aufkleben
  • DSP auf der Rückseite der Mattung auflegen und markieren, bis wohin sie reicht

Dahinter auch noch einen Schaumstoffstreifen kleben

Wie Muscheln
Wie Muscheln

 

3) Farbkarton: weiß, Rest

                           Aventurin, Rest

                Stempelset: Wie Muscheln

                                       Mit Meerwert

                Stempelfarbe: pfauengrün, aventurin, flamingorot, safrangelb, rauchblau

                Stanzen: Meeresmuscheln

                3D-Folder: Muschelreigen

                Blends: Hell- Rauchblau, Hell-Pfauengrün

                Marker: pfauengrün

  • Nach Belieben Muscheln, Pflanzen, Seepferdchen stempeln, stanzen und colorieren

4) DSP (aus Pkt. 2)

  •                 doppelseitiges Klebeband
  •                 Dimensionals
  • Zwei Streifen Klebeband mit Abstand von unten und rechts auf das DSP kleben. Dabei darauf achten, dass genügend Abstand zum Rand gehalten wird, damit dort nicht später der Sand unter den Schaumstoffstreifen gerät
Wie Muscheln
  • Die Motive platzieren und ggfls. mit Dimensionals aufkleben. Sollen die Motive auch an Stellen, an denen Klebeband ist, dort nur lose auflegen
  • Dann die Schutzfolie vom Klebeband entfernen und eventuell noch nicht befestigte Teile auf das Klebeband drück. Über Motivteile, die auf dem Klebeband sind, nochmals Klebeband setzen.
Wie Muscheln
Wie Muscheln

5) Farbkarton: rauchblau, 20,7 x 10,2 cm

  •  Das DSP auf den FK legen und markieren, wo es aufgeklebt werden soll (Kontrolle mit dem FK mit Fenster)
  • DSP auf den FK aufkleben

6)  Sand

  • Restliche Schutzfolie vom Klebeband entfernen
  • Sand zunächst vorsichtig auf das Klebeband streuen und andrücken. Dann noch etwas Sand zur Mitte hin auftragen. Dabei darauf achten, dass kein Sand dahin gerät, wo später das Schaumstoffklebeband sein wird. Sonst rieselt der Sand an diesen Stellen aus der Karte.
Wie Muscheln

 

7) Farbkarton: weiß, 6,5 x 5,5 cm

                Stanzen: so hübsch bestickt

                Stempel: Wie Muscheln

                Stempelfarbe: pfauengrün

                Schwämmchen

                Dimensionals

  • Aus dem FK ein Etikett stanzen
  • Einen Spruch aufstempeln
  • Den Rand mit Hilfe eines Schwämmchens wischen
  • Etikett mit Dimensionals aufkleben

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln.

Die anderen Teammitglieder haben auch wieder getüftelt, um Euch etwas Schönes zu zaubern. Schaut doch gern mal dort vorbei:

Dani – Facebook

Natalie – BlogNatalie – FacebookNatalie – Instagram

Sigrid – BlogSigrid – FacebookSigrid – Instagram 

Sonja – BlogSonja – FacebookSonja – Instagram 

 

Deine Sonja

#saleabratemitTeamSU!Si

Schüttelkarte Glück

IMG_4360

Das ist meine erste Schüttelkarte überhaupt. Bisher konnte ich mich nicht damit anfreunden – aber diese gefällt mir ausgesprochen gut. Die Anregung habe ich von der Messe „modell-hobby-spiel“ in Leipzig vom Stand von Scrapbook forever mitgenommen.

Benötigtes Material:

  • Grundkarte, Fotokarton, hellgrün, 21 x 14,8 cm
  • Aufleger, Fotokarton, flüsterweiss, 10 x 14,3 cm, Stampin‘ Up!
  • Folie, klar, 14,3 x 6 cm
  • Schablone, Bubbles, Dutch Doobadoo
  • Stanzen, Alphabet, ca. 3,5 cm
  • Stempel, Kleeblätter, Scrapbook forever
  • Stempelfarbe, new sprout, Memento, Nocturne, Versa Fine Claire
  • Schwämmchen
  • Twinmarker, fluorescent green
  • Pailetten, kleine Perlen
  • 3-D-Klebeband
  • Kleberoller, Dimensionals, Washitape

Zuerst wieder die Grundkarte mittig bei 10,5 cm falten.

Auf dem Aufleger die Buchstaben platzieren, mit Washitape befestigen und stanzen. Anschließend die Bubbels mit dem Schwämmchen in new spront auftragen.

IMG_3758
IMG_3759

Die Folie auf der Rückseite der Karte mit Kleberoller aufkleben, mit dem 3-D-Klebeband eine Begrenzung der Schüttefläche setzen und gleich auch die t Dimensionals platzieren.

IMG_3760
IMG_3762

Nun auf flüsterweißen Papierresten in nocturne Kleeblätter stempeln und in flourescent green ausmalen, ausschneiden und mit Dimensionals auf die Vorderseite des Auflegers kleben. Den Spruch ebenfalls in nocturne stempeln.

Anschließend auf der Grundkarte mittig Pailetten, kleine Perlen oder anderen Glitzerkram verteilen…

IMG_3763

… und den Aufleger aufsetzen.

FERTIG.

Eine schöne Idee finde ich es auch, Namen in die Karten zu setzen. Hierzu muss das Kartenmaß ggfs. Entsprechend angepasst werden.

IMG_3789
IMG_3755