Babykarte Mädchen (1)

Mädchen 1a
Mädchen 1b
Mädchen 1c

Was gibt es Schöneres, als eine Karte zur Geburt eines neuen Erdenbürges zu gestalten? Heute möchte ich daher eine Karte für ein kleines Mädchen zeigen:

Benötigte Materialien: (wenn nicht anders erwähnt, Produkte von Stampin‘ up!)

  • Grundkarte: Farbkarton, zartrosa, 21 x 24 cm
  • Unterleger: DSP, passend, 21 x 12 cm
  • Stanzen: Buchstaben, Scrapebook for ever, Handstanze Luftballons, Bezaubernde Etiketten
  • Stempel: Osterschatz, Besondere Momente
  • Stempelfarbe: zarte Pflaume, pfauengrün
  • Blends: hell und dunkel Rokoko, saharasand
  • Kleberoller / Flüssigkleber, Dimensionals, Glitter glue, Paperstring

Schneidet Euch den A4 Bogen FK an der Längsseite auf 24 cm, faltet ihn mittig bei 12 cm.

Setzt Euch Hilfslinien für den schrägen Kartenausschnitt.

Mädchen 1d

Die grünen Linien kennzeichnen den Ausschnitt. Er muss so hoch sein, dass die Buchstaben gut hinein passen.

Die roten Linien sind Hilfslinien zum Anlegen der Buchstaben.

Dann schneidet den entsprechenden Teil aus und hinterlegt ihn mit dem DSP. Das DSP könnt Ihr gut mit Flüssigkleber oder Kleberoller einkleben.

Mädchen 1e
Mädchen 1f

Nun bleibt nur noch, die Buchstaben und Deko zu stanzen und zu colorieren. Ich habe dazu die Buchstaben von SF, das Schaf und den Spruch für die Innenseite aus dem „Osterschatz“, den Spruch auf der Vorderseite aus „Besondere Momente“, das Etikett auf der Innenseite aus „Bezaubernde Etiketten“ und für die Luftballons die Handstanze von SU benutzt. Die Buchstaben habe ich noch mit Glitter Glue beglitzert und die Luftballons mit Bändern aus Paperstring versehen.

Und dann seid Ihr auch schon…

FERTIG.