Adventskalender 2020

Adventskalender Bloghop 2020

 

Die Vorweihnachtszeit stelle ich mir immer besonders schön vor. Am liebsten hätte ich gern jeden Tag eine kleine Überraschung. Geht es  Euch da genauso?

Darum habe ich mich entschlossen, an diesem Bloghop teilzunehmen. Wir bereiten für Euch einen Adventskalender vor. Jeden Tag wird es hinter den Adventstürchen eine kleine Bastellei mit Anleitung zum Nachbasteln geben. Ihr braucht nichts weiter zu tun, als meinen Blog zu besuchen und die Kalendertürchen öffnen. Dann kann der Bastelspaß beginnen. Ich bin schon so gespannt, was alles dabei sein wird.

Adventskalender Bloghop 2020

.

.

.

.

.

.

Geschwungene Weihnachten (3)

Geschwungene Weihnachten (3)

Benötigte Materialien:

Grundkarte: Farbkarton, flüsterweiß, 21 x 14,8 cm

  • Mattung: Farbkarton, babyblau, 10 x 14,3 cm
  • Mattung: Farbkarton, flüsterweiß, 9,5 x 13,8 cm

Auflage: DSP, Feels like frost, 1 Blatt oder Rest der Karte Geschwungene Weihnachten (2) 

Stempel: SU, Weihnachtsmix

            SU, Sternenglanz

Stempelfarbe: SU, jeansblau

                      VersaMagic, aegean blue

Stanze: SU, Mit Schwung

         SU, bestickte Sterne

Folder: Porvo craft, Sterne

Star dust: Stickles

Brushbürste, Flüssigkleber oder Kleberoller, Dimensionals

 

Hier habe ich  mit der weißen Mattung begonnen:

Diese wird als erstes geprägt. Die Prägesterne habe ich mit VersaMagic gebrusht und mit Star dust nachgezogen. 

Dann das übrig gebliebene Mittelteil des DSP von der Karte Geschwungene Weihnachten (2) auf die weiße Mattung kleben oder aus dem DSP einen ca. 3 cm breiten Streifen stanzen und aufkleben.

Aus einem Rest Farbkarton in flüsterweiß den Stern und zweimal den Schnörkel stanzen. Auf den Stern den Spruch in jeansblau stempeln und dann die Ränder des Sterns sowie die Schnörkel mit Star Dust nachziehen.

In der Zwischenzeit  die weiße Mattung auf die blaue und diese dann auf die Grundkarte kleben. Nach dem Trocknen den Stern mit Dimensionals und die Schnörkel mit Flüssigkleber aufsetzen.

Geschwungene Weihnachten (2)

Geschwungene Weihnachten (2)

Benötigte Materialien:

Grundkarte: Farbkarton, flüsterweiß, 21 x 14,8 cm

  • Mattung: Farbkarton, babyblau, 10 x 14,3 cm
  • Mattung: Farbkarton, flüsterweiß, 9,5 x 13,8 cm

Auflage: DSP, Feels like frost, 6,5 x 13,8 cm

Stempel: SU, Geschwungene Weihnachten

Stempelfarbe: SU, zartblau

Stanze: SU, Mit Schwung

Star dust: Stickles

Flüssigkleber oder Kleberoller

 

Ich habe mit dem Aufleger begonnen:

Die Wellenstanze so auflegen, dass sie oben rechts und unten links ca. 1,5 cm vom Papierrand anliegt. Stanzen und beide Stanzteile auf die weiße Mattung kleben.

In das entstandene weiße Mittelteil werden dann beide Stempel gesetzt und mit Star dust nachgezogen.

Nun nur noch die weiße Mattung auf die blaue und diese dann auf die Grundkarte kleben und schon ist unsere wunderschöne Weihnachtskarte fertig.

 

Geschwungene Weihnachten (1)

Geschwungene Weihnachten (1)

Benötigte Materialien:

Grundkarte: Farbkarton, flüsterweiß, 21 x 14,8 cm

  • Mattung: Farbkarton, babyblau, 10 x 14,3 cm
  • Mattung: Farbkarton, flüsterweiß, 9,5 x 13,8 cm

Auflage: DSP, Feels like frost, 1 Blatt,

                      Silber, 3 x 13,8

Stempel: SU, Geschwungene Weihnachten

Stanze: SU, Mit Schwung

Embossing-Stempelfarbe, klar

Embossingpulver, silber

Flüssigkleber oder Kleberoller

 

Ich habe mit dem Aufleger begonnen:

Zuerst soweit wie möglich am unteren Papierrand mit der Wellenstanze stanzen. Darauf die Tannenbäume stempeln und embossen. Über der Baumreihe wieder so dicht wie möglich stanzen, sodass ein extra Streifen entsteht.

Aus einem Rest Papier in flüsterweiß noch zweimal die Wellenlinie stanzen, sodass eine gewellte Lochreihe entsteht.

 

Nun wird die zweite Mattung gearbeitet:

Als erstes den Spruch im unteren Teil stempeln und embossen. Das DSP von oben um 6 cm kürzen, seitlich auf 13,8 cm und auf den oberen Teil der Mattung kleben, darauf dann den silbernen Streifen. Anschließend können der Streifen mit der Baumreihe und die gewellte Lochreihe geklebt werden.

 

Die zweite Mattung auf die erste und diese dann auf die Grundkarte kleben und schon ist unsere wunderschöne Weihnachtskarte fertig.

Männerkarte ohne Schnickschnack (1)

Männerkarte ohne Schnickschnack (1)

Benötigte Materialien:

Grundkarte: Farbkarton, flüsterweiß, 21 x 14,8 cm

Aufleger: Farbkarton, Tannengrün, 10 x 14,3 cm

Mattung: Farbkarton, flüsterweiß, 9,7 x 14 cm

Kleiner Aufleger: Farbkarton, tannengrün, 10,8 x 6,3 cm

Mattung: Farbkarton, flüsterweiß, 10,5 x 6 cm

Prägung: DDBD, Bubbles

Stempel: SU, Jahr voller Grüße

              SU, Glück und Meer             

Stempelfarbe: SU, tannengrün,  schiefergrau

Stanze: Geburtstag

Spiegelkarton silber, Pailletten, Schwämmchen, Flüssigkleber, Dimensionals

 

Ich habe mit dem kleinen Aufleger begonnen. Mit der Schablone von Dutch Doobadoo „Bubbles“ habe ich zuerst mit einem Schwämmchen die Kreise in tannengrün und schiefergrau auf die Mattung in flüsterweiß getupft. Danach habe ich die Mattung geprägt. Am besten geht das mit Hilfe der Prägematte. Dann die Mattung auf den Aufkleber in tannengrün kleben. Die Stanze „Geburtstag“ aus Spiegelkarton stanzen und aufkleben.

Für den großen Aufleger die Mattung auf die tannengrünen Aufleger kleben und mit dem Netz-Stempel aus dem Set „Glück und Meer“ in schiefergrau stempeln. Dann auf die Karte kleben.

Den kleinen Aufleger mit Dimensionals auf die Karte kleben.

Aus dem Set „Jahr voller Grüße“ die entsprechenden Worte in schiefergrau auf schmale, flüsterweiße Streifen kleben, mit einem Schwämmchen in tannengrün umranden, anschrägen und mit Dimensionals aufkleben.

Zum Schluss noch ein paar Pailletten aufkleben.

Schön schwungvoll (1)

Schön schwungvoll (1)

Benötigte Materialien:

Grundkarte: Farbkarton, flüsterweiß, 21 x 14,8 cm

Mattung: Farbkarton, Apfelgrün, gemasert, 10 x 14,3 cm

Aufleger: Farbkarton, flüsterweiß, 9,5 x 13,8 cm

Stempel: SU, Schön schwungvoll

Stanze: SU, Mit Schwung

Stempelfarbe: SU, Pfirsich pur, Zimtbraun, Ziegelrot, Hummelgelb

                       StazOn, saddle brown

                       Tsukineko, VersaFine Clair Glamorous (rot)

                        Memento, Bamboo leaves

Embossingpulver: klar

Wassertankpinsel, Schwämmchen, Jutefaden, Flüssigkleber, Dimensionals

Ich habe mit dem Aufleger begonnen und ihn zunächst durch zwei Stanzungen mit dem geschwungenen Löcherband geteilt. Die Ränder habe ich vorsichtig mit einem Schwämmchen in Bamboo leaves bestrichen. Auf dem unteren Teil habe ich den Spruch in glamorous gestempelt und embosst. Dann können die beiden Teile auch schon auf die Mattung geklebt werden.

Die Blätterranke und die drei Vögelchen habe ich mit StazOn saddle brown gestempelt und mit dem Wassertankpinsel coloriert: die Ranke mit pfirsich pur, ziegelrot und hummelgelb und die Vögel in zimtbraun, ziegelrot und pfirsich pur. Dann alle Teile ausstanzen und mit Dimensionals aufkleben. Zum Schluss noch die kleine Schleife binden und aufkleben und schon ist eine wundervolle Karte, die sicher auch gut für einen Männergeburtstag geeignet ist, fertig.