Muttertagsdeko Zweig mit Herzen

Zum Muttertag sollen es nicht immer nur Karten oder Süßigkeiten sein. Karten stehen irgendwo auf dem Tisch oder dem Regal, mit Süßigkeiten müssen viele unserer Mütter auch vorsichtig sein. Also: was machen???

Ich habe mich daher für Deko entschieden. Ich habe den Zweig, an dem bis vor kurzem die Osterdeko hing, umfunktioniert in einen Muttertagszweig.

Die Herzen lassen sich ganz einfach und vor allem schnell anfertigen und es ist mir dabei auch wieder gelungen, meine Reste zu reduzieren.

Ich finde, alles i n allem eine runde Sache.

Die Herzen habe ich in verschiedenen Größen gefertigt. Du kannst die Maße aber frei anpassen, ganz nach Deinem Geschmack. Auch habe ich dieses Mal an einigen Stellen getackert – das Kleben war mir zu fummelig. Aber erzähl das bloß nicht weiter… *grins*

Anleitung:

  • Je zwei Streifen DSP oder Farbkarton in drei verschiedenen Größen zuschneiden, z.B.:
    • 30 / 22 / 16 cm
    • 25 / 20 / 14 cm
    • 21 / 16 / 12 cm
    • 19 / 14 / 10 cm
    • 15 / 11 / 8 cm

  • alle drei Größen übereinanderlegen, dabei den längsten Streifen nach unten
Zweig mit Herzen (2)

  • Einen Stapel umdrehen
  • Beide Stapel übereinanderlegen, dabei liegen jetzt die kleinesten Streifen übereinander
Zweig mit Herzen (3)

  • An dem Ende, an dem alle Streifen liegen, zusammentackern oder kleben
  • Eventuell die Streifen über einem Falzbein vorbiegen
Zweig mit Herzen (4)
Zweig mit Herzen (5)
Zweig mit Herzen (6)

  • Dann die jeweils drei Streifen zusammennehmen, eventuell schon jede Hälfte zusammenkleben
Zweig mit Herzen (7)
Zweig mit Herzen (8)

  • Ein Band als Schlaufe dazwischenkleben

Zweig mit Herzen (9)
Zweig mit Herzen (10)

  • Beide Hälften zusammenkleben (bei den größeren Herzen kann auch hier getackert werden; bei den kleinen muss die Klebestelle beim Trocknen zusätzlich zusammengedrückt werden, z.B. mit einer Bürokklammer)

Viel Spaß beim Nachbasteln! Ich freue mich auf Deinen nächsten Besuch!

Liebe Grüße

Deine Sonja.

facebook – Kreativ mit SonjaInstagram – Kreativ mit Sonja

Creativ Clubber Deko geht immer

Stampin’ Up! Creativ Clubber Blog Hop April 2021

 

Herzlich willkommen zum April-Bloghop der Creativ Clubber. Vielleicht kommst Du ja geradewegs von Iris Philipps – Der Papierhimmel zu mir.

Nachdem wir nun alle wohl genug Ostersachen gemacht und gesehen haben, heißt es heute bei uns: Deko geht immer.

 

Leider müssen sich ja einige Stampin‘ Up-Produkte wegen des Katalogwechsels von uns verabschieden. Daher habe ich heute noch einmal mit dem Set Florale Freude und der dazu gehörigen Handstanze Dauerblüher gearbeitet. Ergänzt habe ich mit der Handstanze Mitttelgroßes Gänseblümchen.

 

Ihr stempelt, koloriert und stanzt nur die notwendige Anzahl Blüten. Je zwei Blüten werden zusammengesetzt und mit einem kleinen Mittelkreis versehen. Dann werden die Blüten mit Heißkleber auf Blumenbindedraht geklebt und in ein Gefäß mit Trockensteckmasse gesteckt. Ein Schmetterling durfte natürlich nicht fehlen.

 

 

Weiter geht es bei Silke Trapani – bastelsalat

 

Oder einem der anderen Teilnehmer:

Silke Trapani – bastelsalat

Maria Preibisch – Bastlerialeipzig

Tatjana Niederberger – Gittis Gift Corner

Anne Rauch – Annes Woidwerkstatt

Sandra Herzog – Herzelskreativecke

Karen Dardemann – Basteln am See

Lisa Mattes – StempelMOMent

Katja Martins – Stempelpfau

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Iris Philipps – Der Papierhimmel

Sonja Kindler – Kreativ mit Sonja – Du bist gerade hier

 

Folgende Materialien von Stampin‘ Up! kannst Du verwenden:             (klick einfach auf das Bild)

Speziell für diese Deko:

 

Zusätzlich habe ich verwendet:

Farbkarton         Zartrosa

DSP                       Schmetterlingsschmuck

Stempelset        Florale Freude

Handstanze       Dauerblüher

Kreisstanze        10 mm

Stempelfarbe   Blauregen

Blumenbindedraht

Schmuckzange, rund

Trockensteckmasse

Heißklebepistole

Heißkleber

Gefäß zum Stecken, Durchmesser 12 cm

breites Geschenkband, ca. 60 cm lang