Zauberhafte Zweige – Weihnachtskarte (1)

IMG_3774

Für diese Karte benötigt Ihr:

  • Papier, dunkelgrün, 14,8 cm x 21 cm
  • mittleres grün, 13,8 cm x 9,5 cm
  • zwei unterschiedliche Brauntöne, je ca. 5 cm x 3 cm
  • beige ca. 6 cm x 3 cm
  • weiß ca. 10 x 10 cm
  • Stempel, Stampin‘ Up!, Zauberhafte Zweige
  • Stanze, Stampin‘ Up!, Friedvolle Zweige
  • Stempelfarbe, Stampin‘ Up!, Espresso, Rosenrot
  • Embossing-Tinte
  • Embossing-Pulver glitzerweiß
  • Kleber, Dimensionals, Silikon
  • Band in rot/gold ca. 19 cm
  • Schwämmchen
  • Heißluftfön

Anleitung:

Aus dem dunkelgrünen Papier die Karte fertigen, indem Ihr das Papier bei 10,5 cm faltet. Die Karte hat dann das Maß 10,5 cm x 14,8 cm.

Das mittelgrüne Papier stempelt Ihr in espresso  mit den Zweigen aus dem Stampin‘ Up!-Set Zauberhafte Zweige sowie den Pünktchen (Schneefall) aus dem selben Set mit der embossing-Tinte. Die Embossing-Tinte bestreut Ihr mit Embossing-Pulver in glitzerweiß und trocknet es mit dem Heißluftfön.

Dann könnt Ihr das so gestaltete Papier einigermaßen mittig auf die dunkelgrüne Karte kleben.

Die Zapfen habe ich mit den Zapfen aus Stampin‘ Up!-Set „Friedvolle Zweige“ in den beiden Brauntönen gestanzt und anschließend zusammengeklebt.

Das Kärtchen habe ich aus dem beigen Papier mit dem Rahmen aus dem Stampin‘ Up!-Set  Friedvolle Zweige gestanzt. Dann mit rosenrot und einem Schwämmchen die gesamte Fläche vorsichtig leicht  bedrucken und den Rand wischen. Anschließend den Text aus dem Stampin‘ Up!-Set Zauberhafte Zweige ebenfalls in rosenrot stempeln und eine kleine Schleife am Rahmen befestigen.

Das Kärtchen befestigt Ihr mit Dimensionals auf der Karte. Aus weißem Papier stanzt Ihr dann noch die Zweige. Diese lebt ihr mit Flüssigkleber unter das Kärtchen. Die Zapfen habe ich zuerst ein wenige gebogen und anschließend mit Silikon auf die Karte geklebt. Auf diese Weise werden die Zapfen plastisch.

FERTIG.

Sonja Kindler

kreativ-mit-sonja.de

Stampin' Up! Demonstratorin

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.