Creativ Clubber 2022 02 Valentinstag

Creativ Clubber_Banner angepasst

Ich möchte Dich herzlich zum Bloghop der Creativ Clubber im Monat Februar begrüßen. Kommst Du bereits von Sandra Herzberg – Herzerlskreativecke zu mir? Oder hast Du den Bloghop bei mir begonnen? Schau doch im Anschluss auch noch bei den anderen Teilnehmern vorbei. Die Liste findest Du am Ende meines Beitrags.

Unser Monatsthema lautet heute – wie sollte es anders sein: „Valentinstag“. Dazu habe ich noch einmal auf die Hybrid-Prägeform „Florales Herz“ und auf das tolle DSP aus der SAB „Raffiniert marmoriert“ zurückgegriffen. Ich muss gestehen, ich liebe beide Produkte sehr. Aber bestimmt ist Dir dass auch schon aufgefallen.

Der Clou an meine Karte ist allerdings, dass es sich um eine Schüttelkarte handelt. Ich hatte noch einige rote Pailletten, die ich einfügen konnte. Damit habe ich auch wieder eine Resteschachtel leeren können.

Aber nun möchte ich Dich nicht länger auf die Folter spannen und Dir meine Karte vorstellen:

Schuettelkarte-Florales-Herz-1-1-Kopie-768x1024
Schuettelkarte-Florales-Herz-1-2-768x1024

Damit Du die Karte nachbasteln kannst, habe ich hier die Anleitung für Dich:

 

Anleitung:

  • Farbkarton grundweiß als Grundkarte zuschneiden auf 21 x 14,8 cm
  • mittig an langer Seite falzen bei 10,5 cm
  • Farbkarton glutrot als erste Mattung zuschneiden auf 10 x 14,3 cm
  • die erste Mattung mittig auf die Grundkarte kleben
  • Farbkarton grundweiß als zweite Mattung zuschneiden auf 9,5 x 13,8 cm
  • die Stanze Florales Herz in die Hybrid-Prägeform einlegen
  • den Farbkarton so platzieren, dass sich das zu stanzende Herz an der gewünschten Stelle befindet
  • durch die Stanz- / Prägemaschine kurbeln
  • das ausgestanzte Herz zunächst beiseitelegen
  • den geprägten Farbkarton mit dem noch nicht geprägten Streifen nochmals in die Schablone legen und prägen. Dabei kann ein schmaler, nicht geprägter Streifen verbleiben.

 

Dann arbeiten wir auf der Rückseite des geprägten Farbkartons weiter:

  • Klarsichtfolie zuschneiden auf 8,5 x 7,5 cm
  • auf die Herzöffnung kleben
  • an den Rändern und zur Stabilisierung im unteren Drittel Schaumstoffklebestreifen aufkleben (Schutzfolie noch nicht abziehen!)
  • ebenso mit einem kleinen Abstand um das Herz herum
  • Pailletten auf das Herz legen
  • DSP zuschneiden auf 8,5 x 7,5 cm
  • das Herz damit verschließen
  • zweite Mattung aufkleben

 

Zweites Herz:

  • Das Herz in der Hybrid-Prägeform mit dem Stempelkissen in glutrot einfärben. Dabei darauf achten, dass die Seite gefärbt wird, in der das Prägemuster nach innen
  • das bereits ausgestanztes Herz wieder in die Hybridprägeform einlegen und nochmals prägen
  • mit Dimensionals auf die Karte kleben

 

Etiketten:

  • Abreißklebeband auf den schmalen, ungeprägten Streifen kleben
  • darauf Geschenkband kleben
  • beide Etiketten aus DSP stanzen
  • das kleinere Etikett bestempeln
  • beide Etiketten mit Dimensionals zuerst übereinander kleben, dann auf die Karte kleben
  • mit Strass-Steinchen dekorieren

 

Zum besseren Verständnis sieh Dir gern mein Video an.

 

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln!

 

 

Weiter geht es bei: 

Karen Dardemann – Basteln am See

Sonja Kindler

kreativ-mit-sonja.de

Stampin' Up! Demonstratorin

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.