ColorCombo 2022 06 espresso merlotrot flamingorot

Colour Combo Blog Header

 

Nach langer Zeit heißt es nun endlich einmal wieder: herzlich willkommen zum Colour Combo BlogHop. Ich freue mich riesig, dass dieser BlogHop nun (hoffentlich) wieder regelmäßig stattfinden kann und Du direkt bei mir vorbeischaust. Oder hast Du den Hop bereits bei Tricia Butts begonnen? Das macht keinen Unterschied – schön, dass Du da bist.

 

Um welche Farben es heute geht, ist unschwer zu erkennen: es geht um Espresso, Merlotrot und Flamingorot. Eine Farbkombination, die mich als allererstes an unser altes Stempelset „Eiszeit“ erinnert hat. Spürst Du nicht auch den Geschmack von Schokoladen-, Erdbeer- und Brombeereis auf der Zunge?

 

Nun ja, ich habe mir vorgenommen, möglichst mit meinen aktuellen Sets zu basteln. Einfach schon deshalb, um Dir Anregungen für Sets zu geben, die Du auch bekommen kannst. (Das heißt natürlich nicht, dass die älteren Sets jetzt ungenutzt im Regal stehen bleiben. Aber heute eben schon.)

Colour Combo 2022-06-1
Colour Combo 2022-06-2
Colour Combo 2022-06-3

Für meine Karte habe ich mich darum für das ebenfalls schon ältere, aber immer noch aktuelle Stempelset „Painted poppies“ und die dazugehörigen Stanzen „Mohnblüten“ entschieden. Das sind auch Sets, die ich über alles liebe.

Painted poppies, S. 29
Mohnblüten, S. 173

(Jahreskatalog 2022-2023, S. 29, Bildrechte Stampin‘ Up!)

(Jahreskatalog 2022-2023, S. 173, Bildrechte Stampin‘ Up!)

Die beiden einzelnen Blütenstempel habe ich benutzt, um den Hintergrund in den drei BlogHop-Farben zu stempeln. Ich finde es immer besonders schön, wenn auch der Hintergrund selbst gestaltet ist.

Die Negativteile der Stanzen habe ich benutzt, um sie in die andere Blüte wieder einzusetzen. Dadurch entstehen diese wunderschönen, zweifarbigen Blüten.

Da ich gerade gar kein Band in Flamingorot oder Merlotrot hatte, habe ich mir weißes Band mit den Stampin‘ Write Markern eingefärbt.

Nun fehlte nur noch ein kleiner, cooler Spruch. Da habe ich auf das Stempelset „Feierliche Anlässe“ zurückgegriffen. Das Etikett gehört zu den Stanzen „Geometrisch abstrakt“. Die kleinen Schmetterlinge sind ja etwas unscheinbar, aber dennoch runden sie das Ganze ab.

Natürlich habe ich meine Karte auch im Innenbereich wieder ein wenig gestaltet. Hier wiederhole ich meistens die Mattungen der Außenseite und setze einen kleinen Stempel dazu.

Kleiner Tipp: Durch die Mattungen in der Innenseite der Karte wird das Gleichgewicht von Außenfront und Innenkarte wieder hergestellt. Dadurch ist die Karte insgesamt stabiler.

So, nun schicke ich Dich weiter zu Mo Rootes

Hier findest Du die anderen BlogHop-Teilnehmer:

Folgende Stampin‘ Up!-Materialien habe ich benutzt:

Farbkarton                      Grundweiß                            159228

                                          Merlotrot                              147005

                                          Flamingorot                         141421

                                          Espresso                              121686

Stempelfarbe                 Merlotrot                               147112

                                         Flamingorot                          147052

                                         Espresso                               147114

Stempel                          Paintes Poppies                  151599

                                         Feierliche Anlässe               158034

Stanzen                          Mohnblüten                          151594

                                        Geometrisch abstrakt         158046

Schmetterlinge in Matt-Messing                               158136

Miniklebepunkte                                                          103683

Fingerschwämmchen                                                 133773

Sonja Kindler

kreativ-mit-sonja.de

Stampin' Up! Demonstratorin

2 thoughts on “ColorCombo 2022 06 espresso merlotrot flamingorot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.