Werkstattworte Männerkarte „Für einen echten Klassiker“ (2)

Für einen echten KLassiker (2)

Meine erste Karte mit dem Set „Werkstattworte war doch recht dunkel. Daher habe ich es diesmal mit Blautönen versucht.

Benötigte Materialien:

  • Farbkarton in verschiedenen Blautönen (ich habe vier verwendet).
  • Grundkarte: 21 x 10,5 cm
  • Aufleger, 14,3 x 10 cm
  • Zahnräder, Farbkarton, silberfarben, gemustert
  • Zahnradstanze, aus meinem Fundus
  • Stempel, Set „Werkstattworte“ SU
  • Stempelfarbe, jeansblau und schiefergrau
  • Kleberoller, Dimensionals, Schwämmchen

Die Grundkarte mittig bei 10,5 cm falten, den Aufleger aufkleben. Mit dem Schattenstempel schon mal ein wenig in schiefergrau an den Stellen stempeln, auf die das Auto und der Werkzeugkasten gesetzt werden sollen.

Die Zahnräder – gibt es in ähnlicher Form auch bei SU in dem Stanzenset „Werkzeugteile“ – ausstanzen. Das große Eckteil im Abstand von 3 mm in der linken Kartenecke mit dem Kleberoller aufkleben. Nun auf Farbkartonresten Auto, Werkzeugkasten und Ölkanne in jeansblau stempeln und ausschneiden. Das Auto habe ich  an den Rändern mit einem Schwämmchen ebenfalls in jeansblau umrandet, Ölkanne und Werkzeugkasten leicht betupft. Für das Etikett habe ich auf blauen Farbkarton 8,5 x 1,7 cm einen kleineren Rest in hellblau geklebt und die Schrift habe ich in jeansblau gestempelt. Dieses  Teil habe ich ebenso leicht  umrandet.

Nun nur noch die einzelnen Zahnräder mit Kleberoller und alle anderen Motive mit Dimensionals aufsetzen.

FERTIG.