Glück und Meer – Geburtstagskarte (1)

IMG_E4363
IMG_E4364

Heute habe ich mal wieder ein älteres Set rausgekramt – das Set “Glück und Meer”.  Das war das allererste Set, das ich mir von Stampin‘ Up! zugelegt habe, und seitdem bin ich „infiziert“.

Die heutige Karte ist unkompliziert und schnell  anzufertigen.

Benötigtes Material:

  • Fotokarton in drei verschiedenen blau – trürkis Tönen
  • Grundkarte: 21,5 x 21 cm
  • Aufleger 1: 21 x 10 cm
  • Aufleger 2: 20,5 x 9,5 cm
  • Stempel und Stanzen aus dem Produktpaket „Glück und Meer“
  • Buchstaben-Stanzen, ca. 3,5 cm
  • Stempelfarbe in petrol
  • Marker in petrol
  • dünnes Metallicband in türkis
  • Kleberoller, Dimensionals, Washitape

Zuerst werden die Grundkarte mittig bei 10,5 cm gefaltet und der erste Aufleger aufgeklebt.

Dann auf dem zweiten Aufleger den Namen ausstanzen. Damit die Buchstaben nicht verrutschen, fixiert Ihr sie am besten mit Washitape. Anschließend legt Ihr das Metallicband in zwei bis drei Lagen um den Aufleger. Den Anfang fixiert Ihr mit einem Dimensional an der Stelle, an der später das Segelboot angebracht werden soll. Die einzelnen Motive werden in petrol auf dem gleichen Papier gestempelt, aus dem der zweite Aufleger besteht. Anschließend die Motive ausstanzen. Dem Steuerrad habe ich mit dem Marker in petrol noch ein wenig mehr Farbe verliehen. Nun noch die Motive mit Dimensionals aufsetzen und die Innenseite nach Belieben dekorieren.

FERTIG.