Bendi-Fold-Card Tiere (1)

Stampin’ Up! Creativ Clubber Blog Hop Mai 2021

Herzlich willkommen zum Mai-Bloghop der Creativ Clubber. Vielleicht kommst Du ja geradewegs von Veronika Karner zu mir.

Heute geht es bei uns um das Thema Tiere. Ich möchte Dir hierzu eine Karte vorstellen, die ich im Rahmen der Erstellung eines Technikbuchs als Muster einer Bendi-Fold-Card gefertigt hatte. Ich habe hierbei einige meiner Stempeltiere verewigt. Leider sind nun nicht mehr alle Stempelsets im aktuellen Katalog.

Die Bendi-Fold-Card ist im Grunde schnell gemacht. Das Zeitaufwändige daran ist letztlich die Dekoration. Aber es lohnt sich: sie sieht immer wieder gut aus. Außerdem kann man sie auch gut verschicken. Nur leider brauchen die Beschenkten meist einen Hinweis darauf, wie sie die Karte hinstellen können.

Bendi-Fold-Card Tiere (1)-03

Wenn Du auch eine Bendi-Fold-Card werkeln möchtest, melde Dich gern bei mir.

Weiter geht es bei Silke Trapani

Oder bei einem der anderen Teilnehmer:

Silke Trapani – bastelsalat

Maria Preibisch – Bastlerialeipzig

Sigrid Joch – Sigrids kreative Art

Niederberger Tatjana – Gittis Gift Corner

Annes Woidwerkstatt – Anne

Sandra Herzog – Herzelskreativecke

Lisa Mattes – StempelMOMent

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Iris Philipps – Der Papierhimmel

Kathrin Fuchs – Stempelfux

Veronika Karner – Farbenfest.at

Sonja Kindler – kreativ mit Sonja              hier bist Du gerade

Liebe Grüße

Deine Sonja.

facebook – Kreativ mit SonjaInstagram – Kreativ mit Sonja

Folgende Produkte von Stampin‘ Up! kannst Du benutzen:

Speziell für diese Karte:

Zusätzlich habe ich benutzt:

Stempelset              Grüße auf vier Hufen

                                      Von uns allen

Stanze                        Mit Schwung

Kreisstanze              ½““

Marker                       hummelgelb

                                      glutrot

In der Natur Triple-Layered-Card (1) – Tutorial

Die Triple Layered Card ist meiner Meinung nach eine besonders schöne Kartenform. Sie sieht sehr aufwändig aus, ist aber schnell anzufertigen  und mit etwas Geschick auch etwas für wenig Geübte Stempler.

Anleitung:

  • Farbkarton heideblüte zuschneiden auf 21 x 14,8 cm
  • An der langen Seite bei 10,5 cm falten
  • Weiteren Farbkarton heideblüte zuschneiden auf 13,3 x 9 / 11,8 x 7 cm
  • Farbkarton grundweiß zuschneiden auf 14,3 x 10
  • Als Innenmattung ein die Grundkarte kleben, eventuell bestempeln
  • Weiteren Farbkarton grundweiß zuschneiden auf 14,3 x 10 / 12,8 x 8,5 / 11,3 x 7 cm
  • Die drei weißen Teile mittig übereinander legen, dabei auf der Rückseite mit Washitape fixieren
Tripel-Layered In der Natur (1)-2
Tripel-Layered In der Natur (1)-3
Tripel-Layered In der Natur (1)-4
Tripel-Layered In der Natur (1)-5

  • Den weißen Farbkarton bestempeln
  • Die einzelnen Teile wieder lösen und auf die entsprechenden farbigen Teile kleben
Tripel-Layered In der Natur (1)-6
Tripel-Layered In der Natur (1)-7

  • Farbkarton grundweiß zuschneiden auf 6,5 x 2,5 cm
  • Spruch stempeln und ausstanzen
  • Farbkarton heideblüte zuschneiden auf 3 x 7 cm und stanzen
  • Beide Teile übereinanderlegen, eventuell den farbigen Farbkarton etwas kleiner stanzen
Tripel-Layered In der Natur (1)-8
Tripel-Layered In der Natur (1)-9

  • Das Etikett kleben
  • Alle Teile aufeinander kleben
  • farblich passend Schleife und Steinchen aufkleben

Folgende Stampin‘ Up!-Produkte kannst Du verwenden:

Speziell für diese Karte:

Zusätzlich habe ich benutzt:

Stempelfarbe                                   blauregen

Band                                                     ca. 20 cm

Glitzersteinchen

Wabenklebedots

Viel Spaß beim Nachbasteln! Ich freue mich auf Deinen nächsten Besuch!

Liebe Grüße

Deine Sonja.

facebook – Kreativ mit SonjaInstagram – Kreativ mit Sonja

Muttertag Wasserfall-Grußkarte

Wasserfall - Grußkarte Muttertag (1) - 2
Wasserfall - Grußkarte Muttertag (1) - 3

Wasserfallkarten haben es mir gerade sehr angetan. Immer wieder hatte ich mir vorgenommen: jetzt wird’s eine Wasserfallkarte. Jedes Mal wurde es dann aber doch etwas anderes und so mussten sie lange warten, aber nun komme ich nicht von ihnen los.

Da ich selbst keine Muttertagskarten benötige, müssen solche Karten für mich flexibel sein. Meine Karte kann für den Muttertag genutzt werden, muss es aber nicht. Man kann sie genauso gut für einen Geburtstag oder eine Kartengruß eben einfach mal so benutzen.

Auch bei dieser Karte hat es am längsten gedauert, sich für die Papiere zu entscheiden. Alles andere ging dann ganz fix.

Wenn man am Bändchen zieht, kann man den Wasserfalleffekt sehen:

Wasserfall - Grußkarte Muttertag (1) - 11
Wasserfall - Grußkarte Muttertag (1) - 12

Folgende Stampin‘ Up!-Produkte kannst Du verwenden:

Zusätzlich habe ich benutzt:

DSP mit Motiven

Stempelset Posted for you

Stanze gewellter Anhänger

Lochstanze

3D-Folder aus Bestand

Brads

Bändchen

Glitzer

Viel Spaß beim Nachbasteln! Ich freue mich auf Deinen nächsten Besuch!

Liebe Grüße

Deine Sonja.

facebook – Kreativ mit SonjaInstagram – Kreativ mit Sonja

Reste grün (3)

 

Diese Restekarte ist in der Layered-Circle-Form entstanden.

Ich habe benutzt:

Farbkarton: weiß, 21 x 14,8 cm

                                1,5 x 14,8 cm

                                1 x 13,8 cm

                       grün, 10 x 14,3 cm

                       drei Farbtöne grün              

DSP: nach Wahl, 9,5 x 13,8 cm

                              1,2 x 14,3 cm

Kreisstanzen: 6 cm

                         5 cm

                         4 cm

Stempel: Zusammen

Stempelfarbe: olivgrün

 

Viel Spaß beim Nachbasteln! Ich freue mich auf Deinen nächsten Besuch!

Liebe Grüße

Deine Sonja.

facebook – Kreativ mit SonjaInstagram – Kreativ mit Sonja