Reste grün (1)

 

Die liebe Samira von Samiras kreative Welt hatte die glänzende Idee, eine Reste-Challenge zu veranstalten. Und wer hat nicht Reste ohne Ende??? Ich habe also kurzentschlossen mitgemacht. Thema für heute war „grün“. Ich konnte vor allem einige meiner ganz, ganz kleinen Reste loswerden.

Als I-Tüpfelchen habe ich auch gleich noch die neuen Deko-Metallblättchen in Gold von Stampin‘ Up! ausprobiert. Tja, was soll ich Euch sagen? Die haben Suchtpotenzial…..

Falls Ihr die Karte nachbasteln wollt – sie ist wirklich ganz einfach, auch wenn es erstmal nicht so aussieht.

Benötigte Materialien:

Grundkarte: Farbkarton, farngrün, 21 x 14,8 cm

erste Mattung: Farbkarton, weiß, 10 x 14,3 cm

zweite Mattung: Farbkarton, weiß, 9,5 x 13,8 cm

                                                      9,5 x 8 cm

Reste Farbkarton nach Wahl

Streifen: Farbkarton, farngrün, 1 x 17 cm

Deko-Metallblättchen gold

Stempel: Liebe Gedanken (SU)

Stempelfarbe: gartengrün

Stanze: Ovalduo

            Quadrat s cm

Band: Herrlich festlich in grün

Schwämmchen

Doppelseitiges Klebeband, Flüssigkleber oder Kleberoller, Dimensionals

Anleitung:

  • aus den FK-Resten Quadrate stanzen
  • auf zweiter weißen  Mattung doppelseitiges Klebeband auf die Ränder und als Gitter im Abstand von ca. 1,5 cm kleben
  • Quadrate auf die weiße Mattung kleben. Dabei Abstände vom Rand und zwischen den Quadraten lassen, so dass das Klebeband sichtbar bleibt
  • Mattung in den Metallblättchen wälzen (am Besten in einem größeren Behälter)
  • Blättchen mit Schwämmchen auf Klebeband fixieren, überschüssige Blättchen abstreifen
  • Das Band auf den Streifen FK kleben, diesen dann diagonal auf die obere Mattung, gffs. kürzen
  • Alle Mattungen auf die Grundkarte kleben
  • Das Etikett stanzen, stempeln und mit Dimensionals aufsetzen

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln.

Deine Sonja.

facebook – Kreativ mit SonjaInstagram – Kreativ mit Sonja

 #bestereste2021

Sonja Kindler

kreativ-mit-sonja.de

Stampin' UP! Demonstratorin

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.