Kindertag Trägerbox (2)

Kindertag Trägerbox (2) - 2
Kindertag Trägerbox (2) - 3

.

Das Designpapier Eisdiele hatte ich bisher noch gar nicht benutzt, obwohl es schon lange auf meiner Liste stand. Aber es war ja auch noch kein Sommer… Nun ist es zwar immer noch nicht Sommer geworden und das Wetter scheint tatsächlich im April hängengeblieben zu sein, aber der Kindertag steht vor der Tür. Beste Gelegenheit also, das Papier endlich zu benutzen.

Ich habe hierfür eine kleine Trägerbox nach dem Vorbild aus dem letzten Winter-Mini-Katalog angefertigt. Vielleicht kannst Du Dich ja an diese Boxen erinnern.

Ich habe die Box allerdings etwas kleiner gewählt. Als Grundpapier eignet sich die dünne weiße Pappe, die den großen Designerpapieren als Verstärkung beigelegt wird, hervorragend. Den Körper der Box habe ich aus zwei Teilen gefertigt und von außen mit Designpapier beklebt. Der Mittelsteg ist natürlich von beiden Seiten mit Designpapier versehen. Dazu habe ich mir den Steg zunächst aus Pappe zugeschnitten  und ihn dann auf das DSP übertragen, aufgeklebt und überstehende Reste abgeschnitten. Damit die Biegung gut sitzt, macht es sich gut, das Papier zunächst nur mittig aufzukleben, dann zu falten und anschließend weiter zu kleben. Die Öffnung habe ich anschließend mit einem Etikett aus dem leider nicht mehr verfügbaren Set „Raffiniert bestickte Rahmen“ gestanzt. Aber hierzu kann man natürlich auch eine andere Stanze benutzen. Dann wird der Steg nur noch mittig in die Box geklebt.

In das eine Fach der Box habe ich unten etwas Trockensteckmasse gelegt. Die Eistütensind mit der Stanze „Eistüte“ ausgestanzt. Dazu eignet sich die Rückseite des DSP gut, denn die ist im Waffelmuster gemacht. Für die Eiskugeln konnte ich ebenfalls das wunderschöne DSP benutzen. Jede Eistüte habe ich doppelt ausgestanzt und mittig einen kleinen Draht geklebt, um die Eistüten in die Steckmasse stecken zu können. Damit das alles nicht  zu sehen ist, habe ich Watte zwischen die Eistüten drapiert. Ich finde, das sieht  aus wie Zuckerwatte.

Das zweite Fach der Box ist für Süßigkeiten reserviert. Hier lässt sich dann ja auch noch etwas Eisgeld oder ein Gutschein für eine n Besuch in einer Eisdiele unterbringen.

Unter der Rubrik Tutorials findest Du die Anleitung für die Box als Freebie.

Folgende Stampin‘ Up!-Produkte kannst Du benutzen:

Zusätzlich habe ich benutzt:

DSP                                          Eisdiele

Stanze                                     Raffiniert bestickte Rahmen

Dünne Pappe

Draht

Watte

Viel Spaß beim Nachbasteln! Ich freue mich auf Deinen nächsten Besuch!

Liebe Grüße

Deine Sonja.

facebook – Kreativ mit SonjaInstagram – Kreativ mit Sonjayoutube – Kreativ mit Sonja

Sonja Kindler

kreativ-mit-sonja.de

Stampin' UP! Demonstratorin

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.